Online Shop Betreiber aufgepasst!
10 Juni 2014

Online Shop Betreiber aufgepasst!

Per 13.Juni 2014 tritt das neue Verbraucherrecht EU-weit in Kraft.
Daraus ergeben sich wichtige Änderunge zu den bisherigen (österreichischen) Vorschriften, u.A. in den Bereichen:
- Informationspflichten
- Widerrufsrecht
- Rücksendekosten
- PFLICHTANGABEN BEIM BESTELL-BUTTON
Hier ist besonders hohe Genauigkeit gefordert

Die sogenannte „Button Lösung“  für den rechtskonformen Abschluss des Bestellvorganges in Ihrem Shop haben wir bereits proaktiv für unsere Kunden durchgeführt um Sie vor Abmahnungen und Einsprüchen dieser besonders kritischen Richtlinie zu bewahren.

Auszug aus dem Fernabsatzgesetz zur sog.  „Button-Lösung“:

Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass der Verbraucher bei der Bestellung ausdrücklich bestätigt, dass die Bestellung mit einer Zahlungsverpflichtung verbunden ist.

Wenn der Bestellvorgang die Aktivierung einer Schaltfläche oder die Bestätigung einer ähnlichen Funktion erfordert, muss diese mit den Wörtern „zahlungspflichtig bestellen“ beschriftet sein. Unter Aktivierung einer Schaltfläche ist das Anklicken eines Feldes auf der Webseite zu verstehen, mit dem die Vertragserklärung definitiv abgegeben wird. Betroffen davon sind auch Apps und Spielkonsolen.

Die Beschriftung der Schaltfläche oder Funktion muss gut leserlich sein. 

 

Mehr Details dazu auf der Webseite der WKO:
https://www.wko.at/…/Verbraucherrechte-Richtlinie_bringt_we…

Related

Post a Comment